Disabled Javascript!  

Science Library.info

 You are reading this message because you have attempted to access a page on www.umwelt.science which requires Javascript to be enabled.

Javascript is an essential tool for much functionality on the internet, and is perfectly safe to use, since modern browsers prevent abusive use. If you have it disabled, you will not be able to run any interactive software.

You can enable it from the menubar of your browser, following these instructions: Instructions for enabling Javascript on different Browsers

Wer ist Wer in Umweltwissenschaft

Ernst Ulrich von Weizsäcker

von Weizsäcker

Ernst Ulrich von Weizsäcker, b. 1939, ist ein führender deutscher Wissenschaftler und Politiker. Er ist Universitätsdozent, Politiker, UN Politikberater, und Schriftsteller gewesen.

    • Nationalität
    • Deutsch

    • Fach
    • Nachhaltigkeit

    • Bereiche
    • Physik, Chemie, Ökonomie, Politik

    • Auszeichnungen/Qualifikationen
    • WWF Gold Medal, 1986

      Deutscher Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, 2008

      Bayerischer Naturschutzpreis als Vordenker des Klimaschutzes und Streiter für nachhaltige Wirtschaft, 2015

    • Stelle
    • Mitglied des Club of Rome seit 1991, Präsident seit 2012.

      Mitglied des Deutschen Bundestages (SPD - Sozialdemokratische Partei Deutschlands), 1998 - 2005.

    • Verbände
    • Professor Weizsäcker hat viele wichtige Positionen inne, darunter:

      Vorsitzender der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (1988–1991)

      Ehrenratsmitglied des World Future Council

      Ko-Vorsitzender des International Resource Panel des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP)

      Direktor des Instituts für Europäische Umweltpolitik, 1984-91.

    • Publikationen
    • Earth Politics (1994)

      Factor Four: Doubling Wealth, Halving Resource Use (1995), the new report from the Club of Rome (Faktor Vier. Doppelter Wohlstand – halbierter Naturverbrauch. Der neue Bericht an den Club of Rome), with Amory B. Lovins und L. Hunter Lovins.

      Factor 5, the formula for sustainable development (2009) (Faktor Fünf. Die Formel für nachhaltiges Wachstum)

      Limits to Privatization (2005)

    • Theorien/Experimenten
    • Faktor Vier:um Nachhaltig zu sein, muss die Welt vier mal weniger Ressourcen verbrauchen, und vier mal effizienter in Gebrauch sein.

    • Website
    • http://ernst.weizsaecker.de/

    Professor Weizsäcker stammt aus einer berühmten akademischen Familie und ist bei der Festlegung der europäischen Umweltpolitik seit fünf Jahrzehnten einflussreich gewesen. Er ist ein beliebter Autor, mit Bücher wie "Faktor Vier", das Update an den Club of Romes "Die Grenzen des Wachstums", das erklärt, wie eine nachhaltige Wirtschaft Verbrauchsreduzierungen und Effizienzsteigerungen dieser Größenordnung erfordert.